Zum Inhalt springen
Genossinnen und Genossen bei der Demo gegen Rechts am 16.09.2023 in Göttingen Foto: SPD-Unterbezirk Göttingen
Genossinnen und Genossen bei der Demo "HERBST GEGEN RECHTS" am 16.09.2023 vor dem Göttinger Bahnhof

16. September 2023: "Wir sind mehr und wir sind lauter!"

Im Rahmen der Demonstration "HERBST GEGEN RECHTS" sind ein Gruppe Genossinnen und Genossen dem Aufruf des Bündnisses gegen Rechts gefolgt und haben sich mit ihrer Präsenz und Wortbeiträgen gegen den Aufmarsch der Rechten gestellt.

Als SPD setzen uns ein für ein buntes, weltoffenes und solidarisches Göttingen!

Das haben wir mit unserer Teilnahme an dem Protest „Herbst gegen Rechts“ heute klargemacht.
Mit unserem Unterbezirksvorsitzenden Dr. Andreas Philippi sind weitere Genossinnen und Genossen aus der Stadt und der Region vor den Göttinger Bahnhof gekommen, um zu zeigen: Verschwörungen, Antisemitismus, Rassismus und Queerfeindlichkeit haben keinen Platz in unserer Mitte.

Petra Broistedt auf der Demo "Herbst gegen Rechts" am 16.09.2023 Foto: SPD-Unterbezirk Göttingen
Die Göttinger Oberbürgermeisterin Petra Broistedt bei Ihrem Vortrag auf der Gegendemonstration "Herbst gegen Rechts" am 16.09.2023 vor dem Göttinger Bahnhof

Die Göttinger Oberbürgermeisterin Petra Broistedt hat es bei ihrer Ansprache auf den Punkt gebracht: „Wir lassen es nicht zu, dass die Feind*innen der Demokratie einen Keil in unsere Gesellschaft treiben!“
Auch Hannah Dißelbeck fand als Vertreterin des SPD-Stadtverbandes Göttingen klare Worte gegen den Aufmarsch der Rechten: Es ist super, dass heute soviele Gegendemonstranten da sind und zeigen: Diese menschenfeindliche Ideologie hat in Göttingen keinen Platz!"

Gemeinsam wollen wir nicht nur heute, sondern auch in Zukunft für eine Politik gegen Rechts einstehen.


Vorherige Meldung: "Politik sind wir alle!"

Nächste Meldung: Dr. Andreas Philippi als Vorsitzender des Unterbezirkes bestätigt

Alle Meldungen