Zum Inhalt springen
BuehnePhilippi Foto: Philippi

Dr. Andreas Philippi in den Bundestag!

Andreas Philippi ist unser Kandidat im Wahlkreis Göttingen für die Bundestagswahl am 26. September 2021. Wir wollen, dass er als Nachfolger des plötzlich verstorbenen Thomas Oppermann die Menschen aus Göttingen und dem Umland vertritt.

BuehneRiethig Foto: SPD

Marcel Riethig - Landrat für Göttingen

Unser Kandidat für das Landratsamt heißt Marcel Riethig. Er will Mut machen und gestalten.

Parteibüro Foto: Aschoff
Kein Rassismus Foto: SPD
Petra Broistedt Foto: SPD

Petra Broistedt: Ganz Göttingen im Blick

Kandidatin der SPD für die Stadtspitze in Göttingen ist Petra Broistedt, die für ein Göttingen für alle steht. Sie würde im Falle ihrer Wahl im September die erste Oberbürgermeisterin der Stadt.

Soziale Demokratie ist machbar!

Kopfbild_Philippi_Andreas Foto: Philippi

Ich begrüße Sie und Euch auf den Seiten des SPD-Unterbezirks Göttingen, der den Landkreis Göttingen von Adelebsen bis Osterode und Walkenried sowie von der hessischen Landesgrenze mit Staufenberg und Hann. Münden über Göttingen bis Duderstadt und Gieboldehausen umfasst. Mich kennt man vielleicht schon als denjenigen, der als SPD-Kandidat für die Bundestagswahl am 26. September 2021 aufgestellt wurde. Gleichzeitig führe ich als kommissarischer Vorsitzender nach Thomas Oppermann den SPD-Unterbezirk (Kreisverband).

Durch die Covid 19-Pandemie ist die Parteiarbeit in Form von Veranstaltungen in Präsenz leider eingeschränkt. Im Moment schöpfen wir Hoffnung, dass wir wegen der niedrigen Fallzahlen und der hohen Impfquote in den kommenden Wochen eine gewisse Normalität erreichen können. Unser Parteibüro und die Ortsvereine stehen ohnehin telefonisch und per Mail für persönliche Auskünfte zur Verfügung. Wir laden ein zum Mitmachen, zum Diskutieren und zum Gestalten der Zukunft unseres Landes und der Mehrheit der dort lebenden Menschen.

Dr. Andreas Philippi

Unsere aktuellen Meldungen

Weitere Meldungen

Meldungen unserer Bundestagskandidaten Frauke Heiligenstadt und Dr. Andreas Philippi

Weitere Meldungen