Zum Inhalt springen
Riethig Marcel Foto: Riethig

Landratswahl 2021

Der SPD-Unterbezirksvorstand will bei der Landratswahl im September 2021 den Kreisrat Marcel Riethig ins Rennen schicken. Nachdem Landrat Bernhard Reuter seinen Verzicht auf eine erneute Kandidatur angekündigt hatte, nominierte der Vorstand den aus Bovenden stammenden Sozialdemokraten Riethig einstimmig als möglichen Nachfolger.

„Sowohl der Landkreis als auch der SPD-Unterbezirk Göttingen sind Landrat Bernhard Reuter zu großem Dank verpflichtet. Zu seinen herausragenden Leistungen gehört die erfolgreiche Fusion der Landkreise Göttingen und Osterode. Zugleich hat er den Landkreis nach Jahren der Misswirtschaft entschuldet und finanziell wieder auf sicheren Boden gestellt“, erklärt Thomas Oppermann, SPD-Unterbezirksvorsitzender. „Marcel Riethig ist ein Kandidat, der an diese Erfolge nahtlos anknüpfen kann“, ist Oppermann überzeugt. „Mit Marcel Riethig wollen wir auch einen Generationenwechsel vollziehen – mit ihm haben wir einen jungen und zugleich schon sehr erfahrenen Kandidaten gewinnen können.“

Riethig: „Ich kandidiere, weil ich für meine Heimat weiter Verantwortung übernehmen möchte. In den Städten und Gemeinden unseres Landkreises leben viele Menschen, die mit guten Ideen, Tatkraft und Leidenschaft unser Miteinander gestalten. Sie sind Mutmacher. Ich bin total motiviert, als Landrat mit diesen Menschen unseren Landkreis in die Zukunft zu führen. Gemeinsam will ich ein neues Miteinander gestalten“.

Die abschließende Entscheidung wird von den Delegierten einer Aufstellungskonferenz am Samstag, 7. November 2020 getroffen.