Infos im Haus der Nationen

Zu einer Informationsveranstaltung mit dem 1. Kreisrat Marcel Riethig lädt die AG 60plus wie folgt sehr
herzlich in das „Haus der Nationen“ in Hann. Münden ein.
Mit der Zusammenführung unserer beiden ehemaligen Krankenhäuser zum neuen „Klinikum Hann.
Münden“ hat der Landkreis Göttingen das frei gewordene Gebäude des ehemaligen Vereins-
Krankenhauses erworben. Angesichts der Flüchtlingswelle 2015 wurde dieses Gebäude zunächst für eine Nutzung als Flüchtlingsunterkunft für 250 Personen vorgesehen.

In der Zwischenzeit haben sich die Bedingungen für die Flüchtlingsunterbringung aber aufgrund des drastischen Rückgangs der Flüchtlingszahlen auch im Landkreis Göttingen wesentlich verändert. Daher wird nunmehr eine weitaus geringere Anzahl an Flüchtlingen in dieser Liegenschaft untergebracht. Für die künftige Nutzung liegt nunmehr ein trag- und zukunftsfähiges Gesamtkonzept vor:
Das „Haus der Nationen – Neumündener Begegnungszentrum“
Dieses Projekt wird zu einem spannenden und vielbeachteten Ort der Begegnung und Integration und
hat Bedeutung auch über die Grenzen der Stadt Hann. Münden hinaus. Die Umsetzung ist auf die
Unterstützung von möglichst vielen angewiesen. Für generations- und kulturübergreifende Zielgruppen
sollen passende Hilfs- und Angebotsstrukturen entwickelt werden.
Marcel Riethig wird dieses interessante Gesamtkonzept erläutern und Fragen dazu beantworten. Gäste sind herzlich willkommen.
Mit herzlichen Grüßen
Manfred Wesemann, Vorsitzender der AG 60 plus, im SPD-Unterbezirk Göttingen

Hinweis: Bitte nicht den Haupteingang benutzen, sondern die Zufahrt der ehemaligen Notaufnahme hinter dem Gebäude). Die Veranstaltung findet in den ehemaligen Räumen von „Eddy´s Kombüse“ statt.Parkmöglichkeiten bestehen im Nahbereich.

Wann & Wo

Montag 26.11.2018 15:00 Uhr

Burckhardtstr. 60, 34346 Hann. Münden, (ehemaliges Vereins-Krankenhaus)

Haus der Nationen – Neumündener Begegnungszentrum