Nachrichten

Auswahl
 

Einblicke in eine Extremisten-Szene

Wohl den meisten der fast 40 Besuchern lief ein kalter Schauer über den Rücken beim Betrachten des Videomaterials, das Klaus Hartwig, Staatsschutz/Präventionsreferent von der Polizeiinspektion Northeim/Osterode, anlässlich seines Vortrages in Herzberg zum Thema „Salafismus, Islamismus und Extremismus“ in der Seniorenresidenz Stiemerling vorführte. Eingeladen zu dieser Informationsveranstaltung hatte die SPD-AG 60 Plus Region Harz. mehr...

 
 

Wesemann bleibt 60 plus-Vorsitzender in Münden

In der Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft 60 plus im SPD Ortsverein Hann. Münden wählten die Mitglieder Anfang Mai 2017 für die nächsten zwei Jahre einen neuen Vorstand. Zum Vorsitzenden wurde Manfred Wesemann wiedergewählt, seine beiden Vertreter sind Richard Dzukowski und Axel Nelges. Schriftführer wurde Dieter Ruppert, Beisitzer/innen sind Ilona Bürman, Edgar Lindner, Brunhilde Natge, Karin Schob und Rita Wesemann. mehr...

 
 

Uni-Sondervermögen: Ein bahnbrechender Beschluss

Zum heutigen Beschluss des Niedersächsischen Landtages für die Gründung eines Sondervermögens erklärt der Göttinger Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Göttingen, Thomas Oppermann (SPD): „Dies ist ein bahnbrechender Beschluss und ein ganz wichtiges Signal für Göttingen und Südniedersachsen. Das Sondervermögen sichert nicht nur den Neubau der Universitätsmedizin, sondern auch 7.800 Arbeitsplätze im Klinikum. mehr...

 
Foto: Gerd Aschoff
 

Lauterbach sieht Ruhe vor dem Sturm

Der Gesundheitswesen in Deutschland steuert nach Ansicht des Experten Professor Karl Lauterbach auf große Herausforderungen zu. Auf einer Veranstaltung der SPD-Bundestagsfraktion im Schloss Herzberg verwies der Arzt und Ökonom auf eine Reihe von demografischen und technologischen Entwicklungen, auf die weder Krankenkassen noch Krankenhäuser und Ärzte ausreichend vorbereitet seien. „Wir haben die Ruhe vor dem Sturm. Es kommen große Herausforderungen auf das Gesundheitswesen zu.“ mehr...

 
 

Unterbezirk gut auf Landesliste vertreten

Der SPD-Unterbezirk Göttingen ist auf der Landesliste der SPD Niedersachsen zur Bundestagswahl am 24. September 2017 gut vertreten. An der Spitze der Landesliste steht erstmals der Göttinger Thomas Oppermann. Der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion hat den Wahlkreis 53 Göttingen vor vier Jahren direkt gewonnen. Ohne Wahlkreis steht die Göttinger Kreistagsabgeordnete Nadia Affani auf Listenplatz 34. mehr...

 
 

SPD nominiert Gerd Hujahn für den Landtag

Die Delegierten aus neun Ortsvereinen haben am 28. April 2017 in der Weserbeglandhalle in Gimte den 55-jährigen Mündener Gerd Hujahn als Kandidat für den Landtagswahlkreis 16 nominiert. Hujahn erklärte, dass er den Wahlkreis bei der Landtagswahl am 14. Januar 2018 wieder wie sein Vorgänger Ronald Schminke direkt gewinnen möchte. Der Wahlkreis reicht von Hann. Münden über Dransfeld und Adelebsen bis nach Bovenden und die westlichen Stadtteile von Göttingen (Grone, Groß Ellershausen, Elliehausen). mehr...

 
 

Senioren wollen möglichst lange sicher mobil sein

Der Straßenverkehr birgt für die „Silber-Generation“ besondere Gefahren. Die Statistiken belegen zum Glück aber einen allgemeinen Trend, wonach die Zahl der auf der Straße getöteten oder schwer verletzten Menschen über 65 zurückgeht. Wenn es allerdings zu Unfällen kommt, dann sind diese verhältnismäßig heftig, berichtete Sicherheitsberater Jörg Arnecke auf einer Veranstaltung der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus in Hann. Münden. Fahrsicherheitstrainer Tobias Hillmann lief sogar mit Weste auf. mehr...

 
 

Aufruf: Gegen Neonazis auf Göttinger Straßen

„Diese Stadt ist unsere Stadt – Gegen Neonazis auf Göttinger Straßen“ ist der gemeinsame Aufruf überschrieben, der sich gegen den "Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen" richtet. Diese Organisation will durch die Stadt marschieren und provozieren. Die braune Horde klagt gegen eine Verbotsverfügung der Stadt Göttingen. Bitte beachten Sie die Informationen in der Tagespresse! mehr...

 
 

SPD nominiert Hausmann erneut für den Landtag

Osterode. Auf einer Vollversammlung haben die Mitglieder der SPD im Altkreis Osterode Karl Heinz Hausmann erneut zum Landtagskandidaten bestimmt. Mit nur einer Gegenstimme erreichte Hausmann, der seit der Kreisfusion auch stellvertretender Vorsitzender des neuen SPD-Unterbezirks Göttingen ist, am Samstag in der Berufsbildenden Schulen II ein hervorragendes Ergebnis. mehr...

 
 

Oppermann wirbt um Nachwuchsjournalisten

Wie funktioniert das Zusammenspiel von Politik und Medien? Was macht politischen Journalismus aus? Und was macht eigentlich ein Bundestagsabgeordneter? Auch in diesem Jahr lädt die SPD-Bundestagsfraktion vom 17. bis 19. Mai 2017 Nachwuchsjournalisten von Schülerzeitungen aus ganz Deutschland drei Tage nach Berlin zu den Jugendpressetagen ein. Die Jungredakteure erhalten so die Möglichkeit, den Politik- und Medienbetrieb im Bundestag kennenzulernen. mehr...

 

 

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19